Unser Bildungsbegriff geht über die schulunterstützenden Hilfen hinaus. Der mädCHENtreff versteht sich vielmehr als ein Ort, sowohl der informellen und non-formalen, als auch der formalen Bildung.

Wir nehmen den außerschulischen Bildungsauftrag der offenen Kinder- und Jugendarbeit wahr, um die Chancen- und Bildungsgerechtigkeit von Mädchen zu fördern.

 

Weitere Informationen zum außerschulischen Bildungsauftag in der Mädchenarbeit erhalten Sie durch das Arbeitspapier der LAG Mädchenpolitik Hamburg e.V. - hier als pdf